Audimax Podcast mit Markus Arndt

"Wir können Quanten verstehen, aber nicht begreifen"

20. April 2021 von Marlene Lettner
Warum man viele Phänomene der Quantenphysik im Alltag nicht sieht, sie aber dennoch existieren, erforscht und angewendet werden, darüber spricht der Quantenphysiker Markus Arndt in der aktuellen Ausgabe von Audimax, dem Podcast der Universität Wien.
© privat

Audimax Podcast mit Markus Arndt

Markus Arndt ist Professor für Quantennanophysik an der Fakultät für Physik, sowie deren Vize-Dekan. Er beschäftigt sich mit der Untersuchung der Materiewelleninterferenz komplexer Moleküle und Nanoteilchen sowie neuen Methoden zur Präparation und Detektion dieser Objekte.

2008 erhielt Arndt den Wittgenstein-Preis und ist seit demselben Jahr Mitglied der "Jungen Kurie" der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Im Jahr 2012 erhielt er einen ERC Advanced Grant, 2021 wurde er von der ÖAW mit dem Erwin Schrödinger-Preis ausgezeichnet.