Audimax Podcast mit Katharina T. Paul

Demokratiepolitischer Wandel auch in der Impfpolitik?

28. Oktober 2020 von Maiada Hadaia
Impfpolitik ist das derzeit besonders aktuelle Forschungsthema der Politikwissenschafterin Katharina T. Paul. Im Podcast spricht sie u.a. über die Interaktion von Staat und Gesellschaft zum Thema Impfpolitik, Solidarität in Zeiten einer Pandemie und fehlende Transparenz in der Krise.
© Sengmüller

Audimax Podcast mit Katharina T. Paul

Katharina T. Paul lehrt und forscht am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte sind vergleichende Politikfeldanalyse, interpretative Policy-Forschung, Gesundheitspolitik, Regulierung, Medizin und Biopolitik sowie Wissenschafts- und Technikforschung.

Paul hat Politikwissenschaften in Tel Aviv, Wien, Essex und Amsterdam studiert. Danach war sie als Assistenzprofessorin an der Erasmus-Universität Rotterdam tätig. Für ein Lise-Meitner-Stipendium des Wissenschaftsfonds FWF ist sie schließlich 2013 nach Wien zurückgekehrt.