Barbara Mair

Bernadette Ralser

Zur Person

aufgewachsen mit vielen Geschwistern und Geschichten auf einem Bauernhof in Südtirol, interessiert sie sich seit klein auf für die Themen Mensch und Umwelt, Sprache und Identität. An der Uni Wien verbringt sie schon die Hälfte ihres Lebens: nach einem Abstecher in Forschung und Lehre entschied sie sich, doch lieber über die Forschung der anderen zu berichten – und tut das nach wie vor mit Leidenschaft.

Interessensfelder

.

Ich bin bei Rudolphina, weil …

... ich es mag, in neue Wissenswelten einzutauchen – und die Begeisterung unserer Forscher*innen für "ihr" Thema einfach ansteckend ist! Gemeinsam mit der Rudolphina-Redaktion möchte ich diese Faszination auch unseren Leser*innen vermitteln.